Hautveränderungen schonend entfernen in der Noahklinik Kassel

Falten lassen ein Gesicht alt und müde aussehen. Die Wiedererlangung glatter Haut ist der Wunschgedanke vieler Menschen. Es gibt verschiedene Verfahren, die Falten zu beseitigen oder zumindest deutlich abzumildern. Der Einsatz der verschiedenen Methoden hängt u.a. vom Ort der Faltenbildung und vom Hautalter ab. Aber auch lästige Warzen, störende Aknenarben, Sonnen- und Altersflecken sowie andere unschöne Hautunregelmäßigkeiten können durch das Schleifverfahren / Dermabrasio beseitigt oder optisch deutlich verbessert werden.

Dermabrasion: Hautabschleifung für ein schönes Hautbild

In der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie gibt es die Möglichkeit, Narben mittels Dermabrasion zu entfernen. Grob gesagt handelt es sich bei dieser Methode um das Abschleifen der Haut, genauer gesagt Hautzellen der oberen Hautschicht. Dazu führt der Arzt ein Instrument über die Hautoberfläche, das mittels Diamant-, Metall- oder Kunststoffbürsten Hautpartikel abträgt. Hier kommt es zu einer kontrollierten Wunde, die die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Neben der Behandlung von Narben, wird eine Dermabrasion auch zur Reduktion von Falten und der allgemeinen Hautverjüngung im Gesicht durchgeführt. Denn nicht selten wirkt der Teint durch abgestorbene Hautschüppchen und kleine Verhornungen stumpf und matt. Eine Microdermabrasion kann auch bei Dehnungsstreifen, Pigmentflecken und Altersflecken eingesetzt werden. Die Hautabschleifung hat jedoch ihre Grenzen. Sehr wulstige Narben können mit dieser Methode ebenso wenig behandelt werden, wie Patienten mit sehr dünner Haut. Hier ist das Abschleifen zu riskant. Eine Operation zur Entfernung der Narbe bzw. eine Botox oder Filler-Therapie gegen Falten sind dann die bessere Alternative.

Plasmage®: Präzise Behandlung von Hautveränderungen

Plasmage® ist ein Verfahren, das die Ionisierung der umgebenden Luft nutzt, um die Hautstruktur gezielt zu verbessern. Dies geschieht, ohne dass die Hautoberfläche selbst geschädigt wird. Typische Behandlungsareale für eine Behandlung mit Plasma sind

  • Oberlidstraffung
  • Unterlidstraffung
  • Krähenfüße
  • Falten im Bereich der Oberlippe
  • Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen
  • Narben, Keloide
  • Fibrome, Milien, Xanthelasmen

Aufgrund der desinfizierenden und keimabtötenden Eigenschaft des Plasmas, können auch Warzen sehr gut behandelt werden. Vor der Behandlung wird eine betäubende Creme auf den entsprechenden Bereich aufgetragen. Nun wird das Plasma mithilfe des Handstücks auf die entsprechenden Stellen gebracht. Durch das Plasma werden Heilungsprozesse in der Haut angestoßen, die schließlich für eine Verbesserung des Gewebes sorgen. Dabei bildet sich nach etwa drei Tagen ein leichter Schorf auf dem behandelten Gebiet. Blutungen, Hämatome und Wundschmerz fallen bei dieser Anti-Aging-Behandlung jedoch weg.

Peelings: Individuelle Wirkstoffe pflegen die Haut gesund

Peelings können vielerlei bewirken und eignen sich somit für eine ganze Reihe an ästhetischen Beschwerden, die jedoch keinen Eingriff erfordern. So kann die Haut allgemein tiefengereinigt und anschließend mit pflegenden Wirkstoffen verwöhnt werden. Auch bei kleineren Unreinheiten, können Peelings entsprechend angepasst werden. Hier kommen etwa Fruchtsäure oder chemische Peelings zum Einsatz. Auch wer unter Akne leidet, ist mit einer professionellen Reinigung und einem mechanischen Peeling gut beraten. Nicht nur die obere Hautschicht kann durch ein Peeling geklärt werden, auch die tieferen Schichten der Dermis können stimuliert werden. Dabei geht es um die Ankurblung der Zellfunktion. Bei so genannten Depth Peelings ist mit einer Ausfallzeit von etwa acht bis zehn Tagen zu rechnen. Die Belohnung hierfür ist eine straffe und frische Haut, die den gewünschten „Glow“-Effekt hat. Die Preise für ein Peeling an der Noahklinik Kassel beginnen bei 89 Euro und gehen bis hin zu 1.800 Euro (zzgl. MwSt.).

Dermabrasio zur Hautverjüngung in der Noahklinik

Dermabrasio / Laser

Behandlung: ambulant
OP-Dauer: ca. 1 Stunde