AUGENRINGE ENTFERNEN IN DER NOAHKLINIK IN KASSEL

UNTERSPRITZUNG MIT HYALURONSÄURE ODER EIGENFETT

Strahlender Blick dank Augenlidstraffung in Kassel

Im Allgemeinen wird die Ursache von dunklen Augenringe bei Erschöpfung und wenig Schlaf gesucht. Medizinisch gibt es drei mögliche Ursachen:

  1. Eine dunkle Pigmentierung der Haut.
  2. Eine Sichtbarkeit von Venen durch sehr dünne Haut.
  3. Eine Protrusion des Fetts und dadurch vertiefung des Tränentals ( Tränensäcke).

Die Analyse ermöglicht nun gezielte Therapieansätze die wir Ihnen gerne in der Noahklink darlegen und auch durchführen. Prof. Noah berät Sie gerne in seiner Klinik in Kassel, welche Maßnahmen bei Ihnen Sinn machen.

Ihr erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Prof. Dr. med Ernst Magnus Noah
Prof. Dr. med Ernst Magnus Noah - Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Kassel. Prof. Noah war bereits Präsident der VDÄPC – (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen). Bevor er sich in seiner eigenen Praxis niedergelassen hat, war er für viele Jahre Chefarzt einer Klinikabteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie.

Warum zur Noahklinik in Kassel?

  • Prof. Noah ist der Past Präsident der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC)
  • Die Klinik ist zertifiziert von ACREDIS und MYBODY. Sowie mehrfach ausgezeichnet von FOCUS Bestenliste; 16 Auszeichnungen, Jameda und Estheticon. , )
  • 25 Jahre Erfahrung als Plastisch-Ästhetischer Chirurg
  • > 100 Behandlungen von Augenringen pro Jahr

Sie möchten einen Termin vereinbaren? Nutzen Sie gerne die Online-Terminbuchung. Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne zu Ihrer Augenlid-Operation!

Augenringe unterspritzen: Ablauf der Behandlung

Zunächst prüft Prof. Noah, welche Ursachen für die dunklen Augenränder verantwortlich sind. Können Erkrankungen ausgeschlossen werden, so ist zu überlegen, welche Maßnahme am sinnvollsten ist.

Bei Pigmentstörungen können zunächst medizinische Aufhellungscremes genutzt werden. Es helfen aber auch Peelings. Erstaunliche Ergebnisse lassen sich in selektionierten Behandlungen mit Mikrofett erreichen.

Bei Venenzeichnungen muss überlegt werden, ob und wie diese verödet werden können. Manchmal muss hierzu auch operiert werden.

Die Vertiefung der Tränenrinne ist die Behandlungsdomäne der Filler. Meist nutzt Prof. Noah im ersten Schritt Hyaluronsäure, da sie gut modellierbar ist. Bei Problemen ist sie mit Hylase schnell entfernt. Außerdem baut sie der Körper nach einigen Monaten wieder ab, sodass der Patient die Resultate erst einmal testen kann. Ein weiterer Vorteil: Hyaluronsäure ist preiswerter als Eigenfett. Wünscht der Patient aber gleichzeitig eine Fettabsaugung, können die dabei entnommenen Fettzellen direkt für die Unterspritzung der Augenringe genutzt werden.

Alle Fakten zur Unterspritzung auf einen Blick:

Krankenhausaufenthaltnein
BetäubungKeine oder Salbe
Behandlungsdauerca. 20 Minuten
ArbeitsunfähigkeitNein
Sportab dem ersten Tag nach der Behandlung
Schmerzenleicht drückende oder ziehende Schmerzen möglich
Haltbarkeit des Ergebnisses6-12 Monate, bei Eigenfett dauerhaft

Damit Sie das Ergebnis besser einschätzen können, erhalten Sie auf Wunsch Vorher-Nachher-Bilder anderer Patienten.

Hyaluronsäure zum Entfernen von Augenringen

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die in jedem menschlichen Körper vorkommt. Sie stellt einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes dar. Synthetisch hergestellte Hyaluronsäure ist in der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie häufig im Einsatz, da sie eine natürliche aufpolsternde Wirkung hat. Bei Augenringen hilft sie, typische Aushöhlungen aufzuspritzen. Die Dosis passt Prof. Noah an den Befund an. Nach der Unterspritzung ist die Hautschicht dicker.

Wie funktioniert das Unterspritzen von Augenringen mit Eigenfett?

Statt mit Hyaluronsäure können Sie Augenringe auch mit Eigenfett entfernen. Dafür entnimmt Prof. Noah zunächst Fettgewebe aus den Oberschenkeln, Knien oder dem Bauch. Nach einer Aufbereitung injiziert er sie in die Haut unter den Augen, um das Gewebe aufzupolstern. Vor Ort erfahren Sie auf Wunsch mehr über die Technik.

Wie jeder Eingriff ist auch die Augenringentfernung nicht ganz risikofrei. Mögliche Komplikationen sind Blutergüsse, Schwellungen und Unebenheiten im Hautbild. Nervenverletzungen sind sehr selten. Vor allem bei Ärzten, die regelmäßig Unterspritzungen durchführen. Bei unerfahrenen Anwendern, die die anatomischen Gegebenheiten nicht kennen, besteht theoretisch auch Erblindungsgefahr.

Die Preise hängen von der Methode und der Ausgangssituation ab. Gerne klärt Prof. Noah mit Ihnen vor Ort, welche Kosten auf Sie zukommen. Die Krankenkasse übernimmt die Behandlung leider nicht, da es sich nicht um eine medizinisch notwendige Korrektur handelt.

Kombination mit einer Tränensackentfernung oder Lidstraffung

Wenn Sie nicht nur unter dunklen Rändern leiden, sondern auch Tränensäcke haben, kann eine Operation Sinn machen. Dabei wird überschüssiges Gewebe entfernt. Bei Bedarf korrigiert Prof. Noah auch Schlupflider oder entfernt Tränensäcke mittels Augenlidstraffung. Im Anschluss haben Sie wieder einen klaren Blick und sehen jünger und frischer aus.

Denken Sie an die Folgekostenversicherung!

Augenringe zu entfernen, ist nur selten mit Komplikationen verbunden. Im Fall einer notwendigen weiteren Behandlung können Sie die Krankenkassen allerdings an den Folgekosten beteiligen (§ 52 Sozialgesetzbuch). Daher lohnt sich der Abschluss einer Folgekostenversicherung. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Sprechstunde.