Brustverkleinerung: Mammareduktion in Kassel

Eine große, weibliche Brust gilt bei vielen zwar als Schönheitsideal, sie kann jedoch auch zur Last werden. Anhaltende Nacken- und Rückenschmerzen sowie Beschwerden beim Sport sind meist Ursachen für eine Brustverkleinerung. Bei betroffenen Frauen führen zudem einschneidende BH-Träger zu schmerzhaften Abdrücken. Ebenso können sie zur psychischen Belastung werden.

In der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie gibt es unterschiedliche OP-Methoden, um eine große Brust schonend zu verkleinern. In der Noahklinik in Kassel berät Sie unser erfahrener Facharzt Prof. Dr. Noah hierzu gerne.


Warum zur Noahklinik Kassel?

  • Prof. Noah ist Ex-Präsident der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC)
  • Deutscher Abgeordneter der ISAPS
  • Überdurchschnittliche Erfahrung und hohe Patientenzufriedenheit im Bereich er Lidkorrekturen
  • mehrfach aufgenommen in der Focus-Ärzteliste mit Fachexperten
  • 25 Jahre Erfahrung als Plastisch-Ästhetischer Chirurg

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne zu Ihrer Brustverkleinerungsoperation!

Prof. Dr. Noah Kassel

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Kassel. Bevor Prof. Dr. Noah sich in seiner eigenen Praxis niedergelassen hat, war er für viele Jahre Chefarzt einer Klinikabteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie. Er ist Spezialist für Brustoperationen und die Eingriffe Bruststraffung, Brustvergrößerung und Brustverkleinerung.

Ablauf einer Brustverkleinerung

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Brustverkleinerung (Fachbegriff Mammareduktion) ist eine sorgfältige Planung. Darum führt Prof. Dr. Noah vorab ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen in seiner Praxis in Kassel. Dabei geht es vor allem darum, dass die Patientin ihre Wünsche bezüglich der neuen Brust äußern kann. Fotos sind hier ein hilfreiches Medium.

Im Rahmen der individuellen Beratung und Voruntersuchung erfahren Sie alle Ihre individuellen Risiken, Ihren voraussichtlichen Heilungsverlauf und die genauen Details zu Ihrer Operation.

Im Rahmen der Op-Vorbereitung kann es notwendig sein eine Mammographie bzw. einen Brustultraschall durchführen zu lassen. Ihre Sicherheit ist immer unser Fokus Nummer 1.

Gut zu wissen: Auch die Familienplanung ist ein wichtiger Punkt im Beratungsgespräch. Dabei steht vor allem die Frage im Raum, ob die Stillfähigkeit nach der operativen Brustverkleinerung erhalten werden soll. Zusätzlich ist es sinnvoll, eine Brustverkleinerung nach einer Schwangerschaft oder einer gewünschten Gewichtsreduktion durchführen zu lassen. Andernfalls könnte das Ergebnis beeinträchtigt werden.

Der Eingriff selbst erfolgt in der Klinik und unter Vollnarkose. Die OP-Dauer beläuft sich auf zwei bis drei Stunden. Je nach Größe der Brust und den Wünschen der Patienten kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Da im Zuge einer Brustverkleinerung immer ein Hautüberschuss zurückbleibt, führen wir in den meisten Fällen zusätzlich eine Bruststraffung durch. Um nach der Operation ein ästhetisches Ganzes zu erhalten, kann es zudem sinnvoll sein, die Brustwarze neu zu setzen und zusätzlich ein wenig zu verkleinern. Dies sind die gängigen Schnitttechniken:

Brustverkleinerung mittels I-Technik

Bei dieser OP-Methode der Plastischen Chirurgie – auch Lejour-Methode genannt – wird ein Schnitt um den Warzenhof herum und von dort senkrecht nach unten gemacht. Anschließend können unsere Plastischen Chirurgen überschüssiges Gewebe entfernen und gleichzeitig eine Straffung der Brust erreichen. Dieses Verfahren eignet sich bei einer moderaten Verkleinerung. Abschließend wird die Brustwarze neu gesetzt und die Nähte werden verschlossen.

Brust-OP mittels T-Technik

Beim T-Schnitt verläuft der Schnitt ebenfalls um die Brustwarze herum, von dort nach unten und anschließend in der Brustfalte wenige Zentimeter nach links und rechts. Auf diese Weise können auch sehr große Brüste verkleinert und stark erschlaffte Haut gestrafft werden.

Weitere mögliche Methoden Reduzierung einer zu großen Oberweite

  • O-Methode (Benelli / Hinderer)
  • L-Methode (Meyer / Martioni)
  • T-förmiger Verlauf der Narbe nach Lexer
  • Hall Findlay
  • Strömbeck-Methode
  • etc.

Wichtig:

Welche OP-Technik einer Brustverkleinerungs-OP infrage kommt, klären wir vorab in einem persönlichen Gespräch ab. Hier klären wir auch die individuellen Vor- und Nachteile jeder Methode ab.

Je nach Größe des Eingriffs bleiben Sie über Nacht in der Klinik oder werden ambulant entlassen. Hier arbeiten wir mit wunderbaren Hotels zusammen. Die ambulante Lösung setzt voraus, dass Sie eine Begleitperson haben. Auf diese Weise können Sie sich von der Operation erholen und wir sind an Ihrer Seite, falls es zu Schwierigkeiten im Heilungsverlauf kommen sollte.


Was ist die Beste Methode für eine Brustverkleinerung?

Es gibt viele individuelle Faktoren, welche die Wahl der Operationsmethode beeinflussen:

  • Umfang der Reduktion der Gewichstbelastung in der Brust
  • Ist die Stillfähigkeit zu erhalten?
  • Welche Form ist vorhanden und soll die zukünftige Brust besitzen?
  • Voraussichtlicher Narbenverlauf
  • Wie ist die aktuelle Hautstruktur?
  • Wie viel überschüssige Haut muss entfernt werden?
  • etc.

Erst wenn diese Fragen geklärt sind, so kann die Frage beantwortet werden.


Krankenhausaufenthalt und Narkoseform

Im Rahmen einer OP zur Verkleinerung zu großer Brüste findet meist im Rahmen eines stationären Aufenthaltes von einer Nacht (je nach Operationsumfang). Die Operation selbst wird in Vollnarkose durchgeführt.


Mögliche Risiken und Komplikationen

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können Nebenwirkungen oder Risiken nicht ausgeschlossen werden. Unser hochwertiger OP-Saal, unser Sicherheits- und Hygienekonzept und unsere umfangreiche Erfahrung sorgt für die beste Grundlage für eine sichere Operation – aber Risiken können nie ausgeschlossen werden. Bei einer Brustverkleinerung sind dies zum Beispiel:

  • Nachblutungen, Schwellungen oder Blutergüsse im Operationsbereich
  • Störungen der Narbenbildung im Rahmen des Heilungsprozesses
  • Sensibilitätseinschränkungen in der Brust
  • Thrombose
  • Beeinträchtigung der Stillfähigkeit
  • Wundinfektionen
  • Serombildung
  • Fettnekrosen
  • Dog-Ear-Bildung
  • Formveränderung der Brust, Brustwarze und Brustwarzenhof (eventuelle Asymmetrie)
  • etc.

Im Rahmen Ihre Beratung und Voruntersuchung erfahren Sie alle mögliche Komplikationen, so dass Sie für sich abwägen können, ob eine Mamma-Reduktion für Sie in Frage kommt.


Nachsorge: Narben, Sport und Risiken

Auch zu Hause, sollten Sie sich ausruhen. Obwohl die Methoden der Plastischen Chirurgie mittlerweile sehr schonend sind, ist eine Brustverkleinerung kein kleiner Eingriff. Um der neuen Brust Halt zu geben, sollte in den sechs Wochen nach Behandlung ein guter Sport-BH getragen werden. So vermeiden Sie, dass zu viel Zug auf den Nähten bzw. Narben liegt. Auch sportliche Aktivitäten sollten zunächst pausiert werden. Die Risiken einer Brustverkleinerung und Straffung sind aufgrund höchster hygienischer Standards sowie modernen OP-Methoden sehr gering. Dennoch sollten Sie die Nachsorgetermine wahrnehmen, nur so können unsere Ärzte schnell auf Komplikationen eingehen.

Konsequente Narbenpflege pflegt die Haut im operierten Bereich und sorgt so für feine, helle Narben, die kaum sichtbar sind. Die Sorge, dass die senkrechten Narben sehr auffällig bleibt, ist oft unbegründet. Gerade diese Narben sind häufig am wenigstens sichtbar.

Stütz-BH / Kompressions-BH

Das Tragen eines Spezial-BHs bzw. Sport-BHs ist in den ersten Wochen nach der Operation notwendig (meist 6 Wochen).

Wann darf ich wieder sportliche Aktivitäten nachgehen?

Leichte sportliche Aktivitäten sind ab der 2. Woche nach der Operation wieder erlaubt. Körperlich belastende Betätigung wird mir Ihnen im Einzelfall geklärt.


Brustverkleinerung: Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?

Eingriffe in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie werden normalerweise nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, da die Operationen meist aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden.

Bei einer Brustverkleinerung ist eine Kostenübernahme bei medizinischer Indikation jedoch möglich (z. B. Auftreten von medizinischen Beschwerden wie Pilzinfektionen, Entzündungen in der Unterbrustfalte, Schmerzen in Rücken und Nacken aufgrund des Gewichts der Brust). Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragstellung und klären gemeinsam mit Ihnen ab, welche Gutachten Sie benötigen. Häufig wird hier zur Prüfung der Medizinische Dienst der Krankenkasse eingeschaltet. Dieser prüft, ob medizinische Gründe vorliegen.

Folgekostenversicherung

Bitte beachten Sie, dass Sie bei eventuellen Komplikationen von den Krankenkassen an den entstehenden Kosten beteiligt werden könnenkönnen, (§52 Sozialgesetzbuch). Es ist daher dringend ratsam, eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Gerne berät Sie Prof. Noah hierzu ausführlich.


Häufige Fragen zur Brustverkleinerung

Bleiben sichtbare Narben?

Ja – sie sind am Anfang noch gerötet und werden im Laufe des Heilungsverlaufes unauffälliger.

Was kostet eine Brustverkleinerung?

Die Kosten sind abhängig vom Behandlungsumfang. Dieser ergibt sich aus Ihrer Ausgangssituation und Ihrem Veränderungswunsch. Daher können genaue Kosten erst nach einer Untersuchung genannt werden. In der Regel bewegen sich die Kosten zwischen EUR 5500,- und EUR 7000,-.

Für wen ich eine Brustverkleinerung interessant?

Die Brust-Reduktion ist für Frauen interessant, welche unter ihren großen und schweren Brüsten leiden. Durch die Verkleinerung ist es möglich, um neue Lebensqualität zu erlangen und gesundheitliche Folgeschäden vorzubeugen. Daher kann diese Operation bei ausgeprägter Gigantomastie durchaus auch bei jüngeren Frauen sinnvoll sein. Grundsätzlich muss aber das Brustwachstum abgeschlossen sein.


Zusammenfassung

Durch eine Brustverkleinerungs-OP können wir Patienten helfen, welches sich durch ihren großen Busen in ihrem Wohlgefühl beeinträchtigt fühlen. Neben der reinen Verkleinerung kann auch zugleich eine Straffung hängender Brüste erfolgen. Wichtig für eine erfolgreiche und sichere Durchführung ist die Erfahrung des behandelnden Arztes.

Sie haben Fragen zu den Themen Brustverkleinerung und Bruststraffung oder wünschen weitere Informationen?

Unser erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie berät Sie gerne persönlich. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung für Ihren geplanten Eingriff!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis in Kassel.

__________
Eine Patientin teilt ihre positiven Erfahrungen in unserer Praxis:

15.02.2020
Note 1,0 – “Der Beste!”
“Prof. Dr. Noah ist ein toller Arzt, super professionell, nett, kompetent und freundlich!
Habe vor kurzem eine Bruststraffung mit Implantat Wechsel ,Fettabsaugung mit Body Tite an den Oberschenkel Innenseite und Oberarme. Ich bin 100 % zufrieden!
Ich bin bereits seit 2005 Patientin bei Dr.Noah und ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt! Ich kann Ihn definitiv mit besten Gewissen weiterempfehlen und bin so dankbar und zufrieden mit der Behandlung!

Ein großen Dank auch an das gesamte Team!”

Quelle: jameda

Brustverkleinerung Kassel
Brustverkleinerung

Behandlung | stationär
OP-Dauer 2-3 Stunden

Estheticon Siegel Top Chirurg BrustverkleinerungEstheticon Siegel Top Chirurg BruststraffungFocus-Auszeichnung Prof. Dr. Noah Brustchirurgie