Brustverkleinerung: Mammareduktion in Kassel

Eine große, weibliche Brust gilt bei vielen zwar als Schönheitsideal, sie kann jedoch auch zur Last werden. Anhaltende Nacken- und Rückenschmerzen sowie Beschwerden beim Sport sind meist Ursachen für eine Brustverkleinerung. Bei betroffenen Frauen führen zudem einschneidende BH-Träger zu schmerzhaften Abdrücken. In der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie gibt es unterschiedliche OP-Methoden, um eine große Brust schonend zu verkleinern. In der Noahklinik in Kassel beraten Sie unsere Fachärzte hierzu gerne.

Noahklinik_Plastische_Chirurgie-Prof_Noah

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Kassel. Bevor Prof. Dr. Noah sich in seiner eigenen Praxis niedergelassen hat, war er für viele Jahre Chefarzt einer Klinikabteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie. Er ist Spezialist für die Eingriffe Bruststraffung, Brustvergrößerung und Brustverkleinerung sowie für die Eingriffe Facelifting, Augenlidstraffung und Liposuktion.

Ablauf einer Brustverkleinerung

Eine Brustverkleinerung bedarf einiger Planung. Darum führt Prof. Dr. Noah vorab ein ausführliches Beratungsgespräch mit den Patientinnen in seiner Praxis in Kassel. Dabei geht es vor allem darum, dass die Patientin ihre Wünsche bezüglich der neuen Brust äußern kann. Fotos sind hier ein hilfreiches Medium. Darüber hinaus bieten wir in unserer Praxis eine 3D-Simulation an. So können Sie sich bereits vorab ein Bild des späteren Ergebnisses machen.

Im Rahmen der Op Vorbereitung kann es notwendig sein eine Mammographie bzw. einen Brustultraschall durchführen zu lassen. Ihre Sicherheit ist immer unser Fokus Nummer 1.

Gut zu wissen: Auch die Familienplanung ist ein wichtiger Punkt im Beratungsgespräch. Dabei steht vor allem die Frage im Raum, ob die Stillfähigkeit erhalten werden soll. Zusätzlich ist es sinnvoll, eine Brustverkleinerung nach einer Schwangerschaft durchführen zu lassen. Andernfalls könnte das Ergebnis beeinträchtigt werden.

Der Eingriff selbst erfolgt in der Klinik und unter Vollnarkose. Die OP-Dauer beläuft sich auf zwei bis drei Stunden. Je nach Größe der Brust und den Wünschen der Patienten kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Da im Zuge einer Brustverkleinerung immer ein Hautüberschuss zurückbleibt, führen wir in den meisten Fällen zusätzlich eine Bruststraffung durch. Um nach der Operation ein ästhetisches Ganzes zu erhalten, kann es zudem sinnvoll sein, die Brustwarze neu zu setzen und zusätzlich ein wenig zu verkleinern. Dies sind die gängigen Schnitttechniken:

Brustverkleinerung mittels I-Technik

Bei dieser OP-Methode der Plastischen Chirurgie – auch Lejour-Methode genannt – wird ein Schnitt um den Warzenhof herum und von dort senkrecht nach unten gemacht. Anschließend können unsere Plastischen Chirurgen überschüssiges Gewebe entfernen und gleichzeitig eine Straffung der Brust erreichen. Dieses Verfahren eignet sich bei einer moderaten Verkleinerung. Abschließend wird die Brustwarze neu gesetzt und die Nähte werden verschlossen.

Brust-OP mittels T-Technik

Beim T-Schnitt verläuft der Schnitt ebenfalls um die Brustwarze herum, von dort nach unten und anschließend in der Brustfalte wenige Zentimeter nach links und rechts. Auf diese Weise können auch sehr große Brüste verkleinert und stark erschlaffte Haut gestrafft werden. Auch diese Brustverkleinerung wird von unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie unter Vollnarkose durchgeführt.

Gut zu wissen: Welche OP-Technik infrage kommt, klären wir vorab in einem persönlichen Gespräch ab. Hier klären wir auch die individuellen Vor- und Nachteile jeder Methode ab.

Je nach Größe des Eingriffs bleiben Sie über Nacht in der Klinik oder werden ambulant entlassen. Hier arbeiten wir mit wunderbaren Hotels zusammen. Die ambulante Lösung setzt voraus, dass Sie eine Begleitperson haben. Auf diese Weise können Sie sich von der Operation erholen und wir sind an Ihrer Seite, falls es zu Schwierigkeiten im Heilungsverlauf kommen sollte.

Nachsorge: Narben, Sport und Risiken

Auch zu Hause, sollten Sie sich ausruhen. Obwohl die Methoden der Plastischen Chirurgie mittlerweile sehr schonend sind, ist eine Brustverkleinerung kein kleiner Eingriff. Um der neuen Brust Halt zu geben, sollte in den sechs Wochen nach Behandlung ein guter Sport-BH getragen werden. So vermeiden Sie, dass zu viel Zug auf den Nähten bzw. Narben liegt. Auch sportliche Aktivitäten sollten zunächst pausiert werden. Die Risiken einer Brustverkleinerung und Straffung sind aufgrund höchster hygienischer Standards sowie modernen OP-Methoden sehr gering. Dennoch sollten Sie die Nachsorgetermine wahrnehmen, nur so können unsere Ärzte schnell auf Komplikationen eingehen.

Konsequente Narbenpflege pflegt die Haut im operierten Bereich und sorgt so für feine, heller Narben, die kaum sichtbar sind. Die Sorge, dass die senkrechten Narben sehr auffällig sind ist oft unbegründet. Gerade diese Narben sind häufig am wenigstens sichtbar.

Brustverkleinerung: Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?

Eingriffe in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie werden normalerweise nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei einer Brustvergrößerung ist eine Kostenübernahme jedoch möglich. Dies gilt vor allem dann, wenn medizinische Beschwerden auftreten. Dazu zählen Pilzinfektionen und Entzündungen in der Unterbrustfalte sowie Schmerzen in Rücken und Nacken aufgrund des Gewichts der Brust. Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragstellung und klären gemeinsam mit Ihnen ab, welche Gutachten Sie benötigen.

Bei Fragen zu den Themen Brustverkleinerung und Bruststraffung beraten Sie unsere Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie gerne persönlich. Hier erhalten Sie Informationen zum gesamten Spektrum der Ästhetischen und Plastischen Brustchirurgie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis in Kassel.

Folgekostenversicherung

Bitte beachten Sie, dass Sie bei eventuellen Komplikationen von den Krankenkassen an den entstehenden Kosten beteiligt werden können (§52 Sozialgesetzbuch). Es ist daher dringend ratsam, eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Gerne berät Sie Prof. Noah hierzu ausführlich.

 

__________

Eine Patientin teilt ihre positiven Erfahrungen von der Bruststraffung in unserer Praxis:


15.02.2020
Note 1,0 – „Der Beste!“

„Prof. Dr. Noah ist ein toller Arzt, super professionell, nett, kompetent und freundlich!

Habe vor kurzem eine Bruststraffung mit Implantat Wechsel ,Fettabsaugung mit Body Tite an den Oberschenkel Innenseite und Oberarme. Ich bin 100 % zufrieden!

Ich bin bereits seit 2005 Patientin bei Dr.Noah und ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt! Ich kann Ihn definitiv mit besten Gewissen weiterempfehlen und bin so dankbar und zufrieden mit der Behandlung!

Ein großen Dank auch an das gesamte Team!“

Quelle: jameda

Brustverkleinerung - Noahklinik Kassel
Brustverkleinerung

Behandlung | stationär
OP-Dauer 2-3 Stunden

Estheticon Siegel Top Chirurg BrustverkleinerungEstheticon Siegel Top Chirurg Bruststraffung

Unsere neue Adresse in Kassel

Ab dem 07.04.2021 stehen wir Ihnen in unseren neu eingerichteten Räumen in der Kurfürstenstraße 10-12 in 34117 Kassel zur Verfügung.

Plastischer Chirurg Prof. Noah

Herzliche Grüße,
Prof. Dr. Ernst Magnus Noah & Team

Tele: 0176-62408957
E-Mail: noahklinik@outlook.de