Facelifting in der Noahklinik Kassel: 20 Jahre Erfahrung mit Gesichtsstraffungen

Die Haut verliert mit zunehmendem Alter an Elastizität. Die Spannung der Muskulatur des Gesichtes lässt nach, der Alterungsprozess zeigt sich – sowohl im Gesicht als auch am Hals. Neuere Forschungsergebnisse zeigten auf, dass Altern auch mit einer Veränderung der Fettverteilung im Gesicht einhergeht. Diese Auswirkungen des Alterungsprozesses lassen sich durch eine operative Straffung der Haut, des Unterhautbinde- und Fettgewebes sowie der Halsmuskulatur in der Regel sichtbar verbessern. Das Gesicht sieht nach dem Eingriff natürlich frisch und nicht maskenhaft aus.

Warum zur Noahklinik Kassel?

  • Prof. Noah war bereits Präsident der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC)
  • ACREDIS-Zertifizierung (Bestätigung für überdurchschnittliche Erfahrung und hohe Patientenzufriedenheit)
  • mehrfach aufgenommen in der Focus-Ärzteliste mit Fachexperten
  • 25 Jahre Erfahrung als Plastisch-Ästhetischer Chirurg
  • 50+ Facelifts pro Jahr

Sie möchten einen Termin vereinbaren? Sie erreichen uns unter 0561/30 86 45 01. Oder nutzen Sie die Online-Terminbuchung. Wir freuen uns auf Sie!

Facelifting: Wie läuft die Gesichtsstraffung ab?

Beim Facelift, besonders dem SMAS-Lift, können sichere und lang anhaltende Ergebnisse erzielt werden. Dabei ist es wichtig, dass nicht die Haut, sondern das Binde- und Fettgewebe die verjüngte Form hält. Bei einem SMAS-Lift werden Muskeln, Binde- und Fettgewebe angehoben und neu geformt. Dieses SMAS-Lift mit Fettneuverteilung ermöglicht die Langzeitergebnisse. Die Haut alleine, welche in so genannten Wochenendfacelifts korrigiert wird, gibt schnell wieder nach.

Die Hautstraffung wird unter Vollnarkose durchgeführt, ein stationärer Aufenthalt von 1 – 2 Tagen wird empfohlen. Die kleinen Narben verschwinden in den Haaren. In den ersten Tagen nach der Operation sollten Sie Ihren Kopf ruhig halten, um die Schwellung zu minimieren. Sport sowie schwere körperliche Tätigkeit sind nach ca. sechs Wochen wieder möglich.

Alle Infos im Überblick:

OP-Dauer 4-6 Stunden
Schwellungen 2-3 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit ab ca. 5 Tagen
Arbeitsfähigkeit je nach Beruf ab ca. 10 Tagen
endgültiges Resultat sichtbar nach ca. 3 Monaten
Haltbarkeit des Ergebnisses ca. 7-10 Jahre
Risiken u.a. Nachblutungen, Narbenwucherungen, Thrombosen, Infektionen, Sensibilitätsstörungen


Facelift im Stirnbereich – Hilfe bei lästigen Querfältchen

Ein Zeichen des Alterungsprozesses ist es, wenn auf der Stirn die ersten Querfältchen erscheinen, die Oberlider schwerer werden und sich Krähenfüßchen andeuten. Das Gesicht wirkt leicht müde, der Blick traurig. Ein Facelift, das nur die Stirn korrigiert, kann dieses Problem beheben.

Hier können Sie sich ein Beratungsgespräch ansehen:

Beim Stirnlifting bieten sich zwei Methoden an: Das endoskopische und das klassische Stirnlift. Die endoskopische Operation hat den Vorteil, dass hierbei Wert auf verdeckte und praktisch unsichtbare Schnittführung gelegt wird. Durch winzige Hautschnitte im behaarten Bereich werden die Brauen angehoben und die Muskulatur zwischen den Augen geschwächt. Mimische Falten, insbesondere die Zornesfalten, werden geglättet.

Bei fortgeschrittenem Alterungsprozess mit Erschlaffung der Haut und tiefen Stirnfalten empfiehlt sich das klassische Stirnlift. Hierbei wird mit entsprechenden Hautschnitten im Bereich der Haaransatzlinie gearbeitet. Dank unserer Erfahrung erzielen wir beim Stirnlift eine „unsichtbare Narbenbildung“, so dass selbst bei einem Rückgang des Stirnhaares oder beim Tragen einer Kurzhaarfrisur die Narbe kaum sichtbar ist. Der Eingriff des Stirnlifts erfolgt unter Vollnarkose oder Dämmerschlaf, der stationäre Aufenthalt dauert einen Tag. Schwellungen klingen meistens innerhalb einer Woche ab, die Haare können nach 3 Tagen bereits wieder gewaschen werden.

Übrigens: Ein Stirnlift kann Migräne-Attacken reduzieren. Der Grund: Stark entwickelte Muskeln im Stirnbereich können Nerven bedrängen und dadurch Schmerzen auslösen. Eine gezielte Schwächung dieser Muskeln kann Studien zufolge die Symptomatik lindern.

Mit einem Lifting Falten an Gesicht, Hals und Augenbrauen entfernen

In manchen Fällen ist es sinnvoll, das Facelift mit einer Halsstraffung zu kombinieren. Denn die Erschlaffung des Halses ist leider eine besonders augenfällige Altersfolge. Auch bei sonst wenig vom Alter gezeichneten Gesichtern wirken die Halspartie und die Halsfalte kraftlos und unschön. In diesem Fall kann auch eine alleinige Halsstraffung Hilfe bieten. Mit modernen Operationsverfahren ist es möglich, kaum sichtbare Narben zu hinterlassen.

Auch an den Augenbrauen kann sich der Alterungsprozess zeigen. Abhilfe schafft ein Augenbrauenlifting, dass wir in unserer Klinik in Kassel bei schlaffen oder abgesunkenen Lidern und bei Falten rund um die Brauen durchführen.

Denken Sie an die Folgekostenversicherung!
Bei eventuellen Komplikationen können Sie die Krankenkassen an den Folgekosten beteiligen (§52 Sozialgesetzbuch). Daher ist es ratsam, eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Gerne berät Sie Prof. Noah dazu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Facelift Erfahrung bei Prof. Noah in Kassel

Quelle:  jameda

Chirurgische Faltenreduktion mittels Facelift in der Noahklinik

Facelift / Facelifting / SMAS Lift

Behandlung: stationär
OP-Dauer: 4-6 Stunden

Ein Patientengespräch zum Thema Facelift können sie sich in der unserer Videothek ansehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.facelift-kassel.de